Belagerungstotem

Aus Life is Feudal Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Belagerungstotem
Battle totem.png
Beschreibung
Typ Statue
Kampffertigkeit [[]] (Stufe: )
Verhalten {{{verhalten}}}
Zähmbarkeit nicht zähmbar
Betten {{{plätze}}}
Kapazität
Gewicht 50 Stein(e)
Länge 2
Schadensresistenz {{{resistenz}}}
Kampfwerte
% Resistenz gegen Schnittschaden
% Resistenz gegen Stichschaden
% Resistenz gegen Hackschaden
% Resistenz gegen stumpfen Schaden
% Resistenz gegen Belagerungsschaden
Kampfwerte
Benötigte Stärke:
Benötigte Beweglichkeit:
Wundenmultiplikator:
Frakturmultiplikator:
Betäubungsmultiplikator:
ID 1538

ACHTUNG: Aktuell ist diese Funktion/Bauwerk nicht im Spiel implementiert.

Ein Belagerungstotem wird im MMO, und nur dort, benötigt, um eine Belagerung gegen eine Burg einer anderen Gilde zu initiieren. Die angreifende Gilde stellt es dazu auf einer freien Kachel auf. Der Verlierer der Schlacht verliert auch Gebietsgröße seines Landgebiets (Realm Claim). Aktuell sind es 10 Felder vom Radius bei PVP Welten und 5 Felder bei allen anderen. Maximal können 100 Spieler pro Seite an dieser Schlacht teilnehmen.

Hinweis:

  • Objekt und Bauwerk werden beide Belagerungstotem genannt.
  • Das Bauwerk kann beschädigt und zerstört werden. Die Zerstörung verhindert nicht die Belagerung, man kann sich nur nicht mehr über das Totem in die Belagerung eintragen.

Herstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fertigkeit Gerät Materialien
Allgemeine Tätigkeiten: 0 (50 %) Belagerungsgerätewerkstatt (? %) Balken (10 %)
10× Goldbarren (10 %)
10× Stahlbarren (10 %)
40× Ungiftige Zubereitungen (10 %)
10× Vostaskusbarren (10 %)

-> ID 1538 Objekt, welches in der Belagerungsgerätewerkstatt hergestellt wird und zum Aufbau des Bauwerks Belagerungstotem genutzt wird.

Fertigkeit Materialien
Autorität: 0 (20 %) Belagerungstotem (80 %)

-> ID 1539 Bauwerk, welches in der Welt von LIF:MMO aufgebaut wird.


Benutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Man muss zunächst das Objekt Belagerungstotem in der Belagerungsgerätewerkstatt bauen.
  2. Das Belagerungstotem ist dann im Inventar und man kann mit ihm, wie mit jedem anderen Objekt umgehen, fallen lassen handeln, etc. Jeder kann es bei sich tragen, aber nur der Anführer einer Gilde kann es platzieren und eine Schlacht starten, sofern sein Monument Stufe 2 oder höher ist.
  3. Rechtsklick auf eine Kachel innerhalb des gegnerischen Gebiets und wähle ‘Krieg erklären’. Man benötigt dafür Autorität Stufe 10 oder höher. Monumente der Stufe 1 können nicht angegriffen werden. Sonst kann man nun das Bauwerk Belagerungstotem auf der Kachel aufstellen.
  4. Die Kriegserklärung dauert einen Moment in welchem der Gildenanführer verwundbar ist. Selbst ein kleiner erlittener Schaden wird den Prozess unterbrechen.
  5. Die angegriffene Gilde erhält nun eine pop-up Nachricht über den erfolgreichen Aufbau eines Totems und eine Information im Systemchat.
  6. Nachdem das Totem platziert wurde, haben Angreifer und Verteidiger 24 Echtzeitstunden bis zum Beginn der Schlacht. In dieser Zeit kann man sich in die Schlacht eintragen. Die Schlacht wird in einem Zeitfenster zwischen 19:00 und 22:00 Uhr (GMT+0) am Tag nachdem das Totem gestellt wurde stattfinden.
  7. In die Schlacht kann man sich eintragen indem man zum Totem geht oder am eigenen Monument. Jeder Charakter kann sich eintragen unabhängig, ob man im Krieg mit einer der Gilden steht. Man kann sich auch für die Gegnerseite eintragen.
  8. Der Anführer oder Vize muss jeden Spieler vor dem Beginn einer Schlacht bestätigen, damit er an dieser Teilnehmen kann. Die Konfliktparteien können dabei ein Kräfteverhältnis von 1 zu 3 nicht überschreiten. Durch das Spiel würden dann überschüssige Spieler nicht zur Schlacht zugelassen.

Reference[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]