Hauptmenü öffnen
Betäubendes Gift-Zubereitung
Numbing preparation.png
Beschreibung
Typ Giftige Zubereitung
Kampffertigkeit [[]] (Stufe: )
Lebenspunkte {{{lebenspunkte}}}
Verhalten {{{verhalten}}}
Spurensuche {{{spurensuche}}}
Zähmbarkeit nicht zähmbar
Betten {{{plätze}}}
Kapazität
Gewicht 0.2 Stein(e)
Länge 2
Schadensresistenz
Schadensresistenz Stufe 1 {{{resistenzT1}}}
Schadensresistenz Stufe 2 {{{resistenzT2}}}
Schadensresistenz Stufe 3 {{{resistenzT3}}}
Kampfwerte
Abhängig von der Qualität bis zu:
% Resistenz gegen Schnittschaden
% Resistenz gegen Stichschaden
% Resistenz gegen Hackschaden
% Resistenz gegen stumpfen Schaden
% Resistenz gegen Belagerungsschaden
Zerbrechlichkeit:
Kampfwerte
Benötigte Stärke:
Benötigte Beweglichkeit:
Wundenmultiplikator:
Frakturmultiplikator:
Betäubungsmultiplikator:
ID 938

Um diese Zugereitung herzustellen muss man zunächst Kräuter mit Hilfe der Fertigkeit Kräuterkunde sammeln. Zwei dieser Kräuter können mit einem Alchemiewerkzeug zu Zubereitungen verarbeitet werden. Wichtig ist hierbei, dass es für jeden Spieler die Kräuter die einen Betäubendes Gift-Effekt haben individuell sind.

HerstellungBearbeiten

Zur Herstellung benötigt man zwei unterschiedliche Kräuter mit der gleichen Eigenschaft, hier Betäubendes Gift.

Fertigkeit Gerät Materialien
Kräuterkunde: 0 (? %) Alchemiewerkzeuge (? %) Kräuter (? %)
Kräuter (? %)


Es ist möglich die Zubereitung mit Hilfe der Fertigkeit Ausrüstungswartung auf eine ausgerüstete Einhandwaffe zu geben (z.B. Schwert oder Axt). Solange die Waffe nun ausgerüstet bleibt, hat sie den Effekt "Damage sHP" und der nächste Treffer vergiftet den Gegner. Er erhält den Effekt Vergiftet: Betäubt, und folgendes Symbol erscheint auf dem Bildschirm. Die Dauer und Reichweite des Effekts hängt von der Qualität ab.

Der Effekt bewirkt, dass der Gegner weiche Lebenspunkte (Damage sHP) verliert und zwar solange das Gift wirkt.

GelerieBearbeiten