Heilen

Aus Life is Feudal Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heilen
Handwerksfertigkeit
Healing.png
Attribute Fertigkeiten
Primär Intelligenz Voraussetzung Kräuterkunde
Sekundär Stärke Freischaltung Alchemie
Meilensteine
Stufe Meilensteine
Alle Die Punktzahl bestimmt den maximalen Anteil in % von Lebenspunkten, der geheilt werden kann.
0 Du kannst Patienten untersuchen und ihnen helfen, schneller wieder zu Bewusstsein zu kommen. Du kannst heilen.
30 Du kannst Wunden an Armen und Beinen heilen.
60 Du kannst gebrochene Arme und Beine heilen.
90 Du kannst an allen Körperregionen operieren, Wunden verarzten und Brüche richten.
100 Dauerhafter Bonus von +10 Glück während des Heilens. Glück beeinflusst die Wahrscheinlichkeit eine Heilung mit kürzerer "Bettruhe" zu verabreichen und Fähigkeiten des Heilens 20% schneller auszuführen.
Fertigkeits ID 14

Heilen ist eine Handwerksfertigkeit, die dem Spieler erlaubt Wunden und Brüche an Spielern zu behandeln. Damit man Heilen erlernen kann, muss man vorher Kräuterkunde auf Stufe 30 gebracht haben, um in Heilen höher als Stufe 29,99 zu kommen muss man Stufe 60 in Kräuterkunde erreicht haben. Du kannst nur Leute heilen, die zuvor Schaden erlitten haben. Obwohl Heilen keine Lebenspunkte wiederherstellt, kann es den Heilungsprozess über die Zeit durch die Behandlung von Brüchen und Wunden beschleunigen. Dazu wird der Effekt Bettruhe auf jeden angewendet, den man geheilt hat.

Wunden an Gliedmaßen können ab Stufe 30+ geheilt werden. Einfach mit der rechten Maustaste diese anklicken und im Kontextmenü "Heilen -> Wunde verbinden" auswählen. Zum behandeln von Frakturen muss ein primitiver Hammer ausgerüstet sein. Dafür "Heilen -> Knochen richten" im Kontextmenü auswählen. Das Behandeln von sonstigen Wunden, die nicht an Gliedmaßen sind (zum Beispiel eine Schnittwunde auf der Brust) ist ab Stufe 90 möglich. Dafür wird allerdings eine Säge benötigt. Um diese Verletzungen zu behandeln, muss im Kontextmenü "Heilen -> Operation durchführen" ausgewählt werden. Gewöhnlich kannst man zusätzlich zum Heilen auch Operationen durchführen, Wunden verbinden oder Brüche behandeln.


Tätigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Stufe Dauer
Min – Max
Ausrüstung Objekt
Heilen 0 MinZeit – MaxZeit Gegenstand Person
Wunden an Gliedmaßen behandeln 30 MinZeit – MaxZeit Gegenstand Person
Frakturen an Gliedmaßen behandeln 60 MinZeit – MaxZeit Primitiver Hammer Person
Frakturen und Wunden an allen Körperteilen behandeln 90 MinZeit – MaxZeit Säge Person

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ab Stufe 90 kann man sich Magister der Heilkunst nennen
  • Mit Stufe 100 kann man sich Legendärer Heiler nennen

Trainingstipps[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn du einen Weg kennst diese Fertigkeit schnell zu lernen, so ergänze diese Seite.

  • Denk immer daran, dass gutes Essen dir hilft deine Fertigkeitsstufe schneller zu erhöhen.
  • Wenn Spieler ihre Kampffertigkeiten trainieren, kannst du sie nach jedem Angriff heilen. Rechtsklick auf den Spieler > Heilen. Dabei wird deine Heilen-Fertigkeit schnell gesteigert. Du kannst aber auch einfach auf jede vorbeilaufende Person, die du siehst, 'Heilen' anwenden.
  • Nach Stufe 60+ führe einen primitiven Hammer und nach Stufe 90+ eine Säge mit dir, um Operationen durchzuführen und Knochen zu begradigen.


Handwerksfertigkeiten
Artisan.png Handwerk Construction.png Zimmern Masonry.png Maurerhandwerk Architecture.png Architektur
Mining.png Bergbau Digging.png Baustoffvorb. Prospecting.png Edelmetalle schürfen Jewelry.png Goldschmied
Forestry.png Forstwesen Carpentry.png Schreinern Bowcraft.png Bogenbau Warfare Engineering.png Belagerungsgerätebau
Kilning.png Köhlerei Forging.png Schmieden Weaponsmithing.png Waffenschmieden Armorsmithing.png Rüstungsschmieden
Advanced Farming.png Hauswirtschaft Farming.png Landwirtschaft Cooking.png Kochen Tailoring.png Schneidern
Gathering.png Sammeln Herbalism.png Kräuterkunde Healing.png Heilen Alchemy.png Alchemie
Fishing Hunting.png Jagen Procuration.png Tierverarbeitung Animal Lore.png Viehzucht War Horse Training.png Schlachtrosstraining