Holzkohle

Aus Life is Feudal Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Holzkohle
Charcoal.png
Beschreibung
Typ Brennstoff
Kampffertigkeit [[]] (Stufe: )
Lebenspunkte {{{lebenspunkte}}}
Verhalten {{{verhalten}}}
Spurensuche {{{spurensuche}}}
Zähmbarkeit nicht zähmbar
Betten {{{plätze}}}
Kapazität
Gewicht 1 Stein(e)
Länge 2
Schadensresistenz
Schadensresistenz Stufe 1 {{{resistenzT1}}}
Schadensresistenz Stufe 2 {{{resistenzT2}}}
Schadensresistenz Stufe 3 {{{resistenzT3}}}
Kampfwerte
Abhängig von der Qualität bis zu:
% Resistenz gegen Schnittschaden
% Resistenz gegen Stichschaden
% Resistenz gegen Hackschaden
% Resistenz gegen stumpfen Schaden
% Resistenz gegen Belagerungsschaden
Zerbrechlichkeit:
Kampfwerte
Benötigte Stärke:
Benötigte Beweglichkeit:
Wundenmultiplikator:
Frakturmultiplikator:
Betäubungsmultiplikator:
ID 256

Holzkohle ist der beste Brennstoff, da sie genauso lange brennt wie ein Hartholzscheit, leichter ist und eine 4× effektivere Materialnutzung hat.

Herstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fertigkeit Gerät Materialien Hergest. Anzahl
Köhlerei: 0 (15 %) Brennofen (5 %) Hartholzscheit (80 %)
4
Köhlerei: 60 (15 %) Brennofen (5 %) 12× Hartholzscheit (80 %)
40

Tipps:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lege die Hartholzscheite in den Brennofen und warte bis sie durchgebrannt sind. Man erhält 4x Kohle pro Hartholzscheit.

  • Es reicht eine Temperatur von 500°C aus, um die Scheite zu erhitzen. Die Nutzung des Blasebalgs für eine höhere Temperatur verbraucht nur mehr Brennstoff, während man auf die vollständige Erhitzung wartet.
  • Holzkohle wird im Brennofen produziert, indem bis zu 20 Hartholzscheite hineingelegt und entzündet werden. Bis die Scheite durcherhitzt sind, sollte der Ofen nur 1 Holzscheit oder Kohle verbrannt haben (wenn man das als Brennstoffquelle verwendet). Danach kann man mit "Herausziehen" die Holzkohle in sein Inventar erhalten.
  • Ein weiterer großer Vorteil von Holzkohle ist, dass Holzkohle 1,0 Steine wiegt und Hartholzscheite 10 Steine wiegen. Die meisten Schmelzgeräte haben eine Kapazität von nur 100 oder 200 Steine Gewicht, sodass man viel mehr Brennstoff bzw. Material hinzufügen kann, da das Gewicht 1/10 eines Hartholzscheits ist.
  • Sowohl Holzkohle, als auch Hartholzscheite haben eine Brenndauer von 10 Minuten (3 Minuten bei einer Servereinstellung von 60). Das wird um 1-2 Minuten pro Verwendung von "Blasebalg verwenden" verkürzt. Da ihre Brenndauer gleich lang ist, empfiehlt es sich, nur Kohle als Brennstoffquelle zu verwenden.
  • Wenn man mehrere Brennstoffquellen im Ofen hat, z.B. Hartholzscheite und Holzkohle, wird der erste Brennstoff von einem zufälligen Haufen genommen, wenn man "Entfachen" klickt. Wenn man also Holzkohle verwendet, um Holzscheite zu erhitzen, sollte man die Scheite für das Entfachen des Ofens herausnehmen.
  • Das Herausziehen einer 'Ladung Holzkohle' beschädigt einen Ofen weit weniger als das Herausziehen der gleichen Menge Holzkohle nacheinander. Um die Haltbarkeit eines Brennofens lange hoch zu halten, ist es daher am besten zugleich 13 Hartholzscheite bei 500°C zu erhitzen. Ein Holzscheit wird verbraucht und die restlichen zwölf werden vollständig erhitzt, sodass man eine 'Ladung Holzkohle' herausziehen kann.
  • Eine andere Möglichkeit ist es, den Ofen mit 20 Holzscheiten gleichzeitig zu beladen. Wenn die Scheite vollständig erhitzt sind, zieht man so viel Holzkohle heraus, dass man 13 neue Scheite nachlegen kann. Wenn die Scheite dann mit dem 1. Stapel zusammengeführt werden, wird die Aufheizzeit reduziert, denn die bereits beheizten Scheite erwärmen die neuen kalten Scheite auf etwa 1/3.