Kampfsystem

Aus Life is Feudal Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Life is Feudal ist eine rauhe realistische mittelalterliche Welt. Eine mittelalterliche Welt ohne Magie. So wird der Kampf auf folgende echte mittelalterliche Waffengattungen beschränkt:

Kampfdauer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Ziel ist es einen Gegner mindestens zwei mal zu treffen, um ihn zu töten bzw. K.O. zu schlagen. Man benötigt allerdings nicht mehr als 10-15 Schläge, um einen voll gepanzerten Spieler zu töten. Es gibt keinen absoluten Schutz, auch wenn man nur ein rostiges Messer hat, sollte es möglich sein einen voll gepanzerten Ritter auseinander zu nehmen wenn man ein paar Minuten lang ununterbrochen zusticht. Das gleiche gilt auch für Bogenschützen, es wird nicht möglich sein einen anderen mit nur einem Schuss zu töten.

Quelle: http://lifeisfeudal.com/forum/time-to-kill-goal-t991/#p10772

Schadensarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spieler, Wildtiere, Waffen und Munition verursachen die folgenden Arten von Schaden:

Schadensart Verursacht durch Bemerkung
Schnittschaden Die meisten Waffen mit einer Schneide, einfache Pfeile, Breitkopfpfeile, Bären und Wölfe Der Hauptsächlich verursachte Schadenstyp. Effektiv gegen ungeschützte und leicht geschützte Spieler und Wildtiere. Nicht so gut gegen stark gepanzerte Spieler.
Stichschaden Speere, Pike, Lanzen, Stangenwaffen, Bolzen, Schwere Bolzen und Bodkin-Pfeile Effektiv gegen stark gepanzerte Spieler. Nicht so gut gegen leicht gepanzerte oder ungeschützte Spieler.
Hackschaden Waffen mit einer kurzen klinge z.B. kurze und lange Äxte Effektiv gegen kleinere Objekte wie Kisten oder Karren. nicht so gut gegen Gebäude wie Mauern und Häuser
Stumpfer Schaden Die Übungswaffen, Hämmer, Streitkolben, dumpfe Pfeile, dumpfe Bolzen und Pflanzenfresser-Wildtiere, Diese Schadensart ist eine nicht-tödliche (verringert die SoftHPs anstatt der HardHPs). Gut gegen gepanzerte Charaktere, nicht so gut gegen leicht gepanzerte oder ungeschützte Spieler.
Belagerungsschaden Belagrungswaffen und deren Munition Steinmunition, Vorschlaghammer und Feuerpfeile Uneffektiv gegen Spieler und Wildtiere. Der einzige Schadenstyp der Gebäude ernsthaft beschädigen kann.

Um zu erfahren, wie man sich effektiv gegen bestimmte Schadensarten schützt, schaue hier.

Körperregionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt in diesem Spiel sechs Körperregionen. Jeder teil kann nur eine Wunde und nur eine Fraktur(Knochenbruch) erhalten. Jeder dieser Körperteile kann mit einem zugehörigen Rüstungsteil geschützt werden.

Körpreregion Multiplikator für erhaltenen Schaden
Kopf x 1.5
Rumpf x 1.2
Arme x 1.05
Hände x 1
Beine x 1.15
Füße x 1.1

Verletzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Waffen, spezielle Angriffe, Kombis und Angriffe von manchen Wildtieren können dem Spieler eine Verletzungen zufügen. Dazu gehören blutende/offene Wunden und Brüche. Jede Verletzung kann nur einmal auf einem Körperteil angewendet werden. Eine blutende Wunde wird nach dem Ablauf des Effektes Bluten, zu einer offenen Wunde.

Verletzungen beeinflussen auch Attribute und Lebenspunkte.

Körperteil Offene Wunde Blutende Wunde Bruch
Kopf -20 Max HardHP -4 Max SoftHP pro Minute -20% Stärke
Brust -15 Max HardHP -3 Max SoftHP pro Minute -15% Stärke
Linker Arm -5 Max HardHP -2.1 Max SoftHP pro Minute -5% Stärke
Rechter Arm -5 Max HardHP -2.1 Max SoftHP pro Minute -5% Stärke
Linkes Bein -10 Max HardHP -2.1 Max SoftHP pro Minute -10% Stärke
Rechtes Bein -10 Max HardHP -2.1 Max SoftHP per Minute -10% Stärke

Ausrüstungsverwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um mehr über die Ausrüstung zu lesen schau hier: Ausrüstung.

Jeder Spieler hat vier Plätze an denen er Waffen tragen kann:

Hüftplätze können nur von kleinen Einhandwaffen, Wurfwaffen und einem Buckler belegt werden. Schulterplätze können von jeder Waffe und jedem Schild belegt werden.

Das absolute Gewicht von allen ausgerüsteten Sachen bestimmt die Geschwindigkeit des Charakters. Je mehr Stärke dein Charakter hat, desto mehr kann er ausgerüstet haben.

Verschiedenen Waffen verursachen unterschiedliche Arten von Schaden, welche beim kampf berücksichtigt werden müssen.

Ein paar Tipps für die Kampfausrüstung:

  • Weil man seinen Gegner komplett plündern kann, sollte man nur die Waffen und Rüstungen ausrüsten deren Verlust man verschmerzen kann!
  • Eine Waffe oder eine Rüstung auszurüsten dauert einen Moment und der Prozess wird unterbrochen, wenn der Charakter Schaden erleidet. Es ist also ein guter Rat, seine Waffen und Rüstungen anzulegen bevor man in eine Schlacht eingreift.
  • Behalte die Haltbarkeit deiner Waffen und Rüstung im Auge. Es ist eine gute Angewohnheit sicherzustellen, dass diese immer genügend Haltbarkeit haben bevor man ein Schlachtfeld betritt. Eine Zweitwaffe und ein Zweitschild bei sich zu haben kann dein Leben retten, wenn die Schlacht sehr intensiv ist oder viele Gegner da sind.
  • Schilde können sehr stark durch Äxte beschädigt werden.
  • Und habe immer eine Waffe mit dabei die nur Stumpfen Schaden verübt, denn es kann dir in manchen Situationen helfen deinen Gegner nur bewustlos zu schlagen anstatt ihn zu töten und eine Menge an Rufpunkten zu verlieren.

Allgemeine Kampffähigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn du denkst, dass du auf der Verliererseite eines Kampfes stehst, solltest du darüber nachdenken eine der beiden folgenden (sehr nützlichen) Kampffähigkeiten zu nutzen, um dem nahenden Tod und all seinen Konsequenzen zu entgehen.

I Yield.png Ergeben Dein Charakter ergibt sich. Jeder stumpfe Schaden den du jetzt erhälst endet sofort in einem K.O. Einen Spieler in einer sich ergebenden Haltung zu töten bedeutet, dass man noch mehr Rufpunkte verliert, als wenn man einen Spieler in fairem Kampf tötet. Sich ergeben ist also eine gute Möglichkeit, seine Fertigkeitsstufen zu behalten und einen Tod zu vermeiden.
Stun.png
Flee.png Flucht! Deine gesamten ausgerüsteten Waffen werden in dein Inventar gelegt. Das ergibt natürlich ein viel geringeres Gewicht, welches in einer erhöhten Geschwindigkeit resultiert. Außerdem erhält man für eine kurze Zeit den Effekt "Beschleunigt". Du wirst nun nicht mehr die Möglichkeit haben in den Kampf einzugreifen, aber du kannst deinen Gegnern davonlaufen.
Accelerated.png