Langbogen

Aus Life is Feudal Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Langbogen
Long bow.png
Beschreibung
Typ Bogen
Kampffertigkeit Plänkler (Stufe: 60)
Verhalten {{{verhalten}}}
Zähmbarkeit nicht zähmbar
Betten {{{plätze}}}
Kapazität
Gewicht 3 Stein(e)
Länge 3
Schadensresistenz {{{resistenz}}}
Kampfwerte
 % Resistenz gegen Schnittschaden
 % Resistenz gegen Stichschaden
 % Resistenz gegen Hackschaden
 % Resistenz gegen stumpfen Schaden
 % Resistenz gegen Belagerungsschaden
Kampfwerte
Benötigte Stärke:
Benötigte Beweglichkeit:
Wundenmultiplikator:
Frakturmultiplikator:
Betäubungsmultiplikator:
ID 602

Der Langbogen benötigt eine Plänkler-Fertigkeitsstufe von 60 um verwendet zu werden. Wie alle anderen Bögen auch, benötigt er Pfeile zum schießen.

Herstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Herstellung wird durch einen Rechtsklick auf ein Messer gestartet.

Fertigkeit Werkzeug Materialien
Bogenbau: 60 (30 %) Messer (10 %) Leinenseil (20 %)
Hartholzbrett (40 %)

Historisch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Englischer Langbogen wird der meist aus Eibe oder Ulme hergestellte Stabbogentyp des Spätmittelalters bezeichnet, der vor allem durch den massenhaften Einsatz in spätmittelalterlichen Schlachten bekannt wurde.
Langbogenschützen waren hoch spezialisierte Einheiten mit hohem Ausbildungsaufwand. Ausgebildete Langbogenschützen konnten bis zu zehn Pfeile pro Minute über Reichweiten von bis zu 200 m abschießen. Ziel war die möglichst hohe Durchschlagskraft schwerer Pfeile. Kettenrüstungen, Plattenrüstungen oder Eichenplatten von etwa 2,5 cm Dicke können Berichten zufolge von Langbogenpfeilen durchschlagen werden. Die Länge eines Langbogens bewegt sich zwischen 1,87 und 2,11 Metern, wobei die Durchschnittsgröße 1,98 Meter beträgt. Sie sollte so lang sein, wie ein Bogenschütze groß ist.

Promotional Content