Malchus

Aus Life is Feudal Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Malchus
Falchion.png
Beschreibung
Typ Einhandschwert
Kampffertigkeit Schwertkämpfer (Stufe: 30)
Lebenspunkte {{{lebenspunkte}}}
Verhalten {{{verhalten}}}
Spurensuche {{{spurensuche}}}
Zähmbarkeit nicht zähmbar
Betten {{{plätze}}}
Kapazität
Gewicht 1.6 Stein(e)
Länge 3
Schadensresistenz
Schadensresistenz Stufe 1 {{{resistenzT1}}}
Schadensresistenz Stufe 2 {{{resistenzT2}}}
Schadensresistenz Stufe 3 {{{resistenzT3}}}
Kampfwerte
% Resistenz gegen Schnittschaden
% Resistenz gegen Stichschaden
% Resistenz gegen Hackschaden
% Resistenz gegen stumpfen Schaden
% Resistenz gegen Belagerungsschaden
Kampfwerte
Benötigte Stärke: 16
Benötigte Beweglichkeit:
Wundenmultiplikator: 1,3
Frakturmultiplikator: 0,7
Betäubungsmultiplikator: 0
ID 560

Der Malchus ist ein Einhandschwert und benötigt eine Schwertkämpfer Fertigkeitsstufe von 30 um verwendet zu werden.

Herstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fertigkeit Werkzeug Gerät Materialien
Schmieden: 30 (30 %) Hammer (10 %) Schmiede (10 %) Dickes Leder (10 %)
Gewöhnliche Platten (40 %)

Historisch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Malchus stammt ursprünglich aus Italien und fand Verbreitung auch in Frankreich und England. In diesen Ländern wird der Falchion oder Fauchon genannt. In Deutschland wurde die Waffe im Mittelalter Malchus genannt. Er hat eine einschneidige, breite, schwere Klinge. Diese wird zur Spitze hin breiter. Eingesetzt wurde die Waffe zwischen dem 13. und dem Ende des 15. Jahrhunderts.

Es gibt einen europäischen und einen orientalischen Typ. Mit dem "Falchion" ist vermutlich der europäische Typ gemeint. Diese Waffe vereint das Gewicht und die Kraft einer Axt mit der Flexibilität eines Schwertes.
Den Malchus gibt es in unterschiedlichsten Formen. Manche davon sehen eher aus wie ein Sax andere eher wie eine Machete.