Wikingerschwert

Aus Life is Feudal Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikingerschwert
Nordic Sword.png
Beschreibung
Typ Einhandschwert
Kampffertigkeit Schwertkämpfer (Stufe: 30)
Lebenspunkte {{{lebenspunkte}}}
Verhalten {{{verhalten}}}
Spurensuche {{{spurensuche}}}
Zähmbarkeit nicht zähmbar
Betten {{{plätze}}}
Kapazität
Gewicht 1.2 Stein(e)
Länge 3
Schadensresistenz
Schadensresistenz Stufe 1 {{{resistenzT1}}}
Schadensresistenz Stufe 2 {{{resistenzT2}}}
Schadensresistenz Stufe 3 {{{resistenzT3}}}
Kampfwerte
% Resistenz gegen Schnittschaden
% Resistenz gegen Stichschaden
% Resistenz gegen Hackschaden
% Resistenz gegen stumpfen Schaden
% Resistenz gegen Belagerungsschaden
Kampfwerte
Benötigte Stärke: 12
Benötigte Beweglichkeit:
Wundenmultiplikator: 1,0
Frakturmultiplikator: 0,3
Betäubungsmultiplikator: 0
ID 556

Das Wikingerschwert ist ein Schwert und benötigt eine Schwertkämpfer Fertigkeitsstufe von 30, um verwendet zu werden.

Herstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fertigkeit Werkzeug Gerät Materialien
Schmieden: 30 (30 %) Hammer (10 %) Schmiede (10 %) Dickes Leder (10 %)
Gewöhnliche Platten (40 %)

Historisch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Wikingerschwert ist ein zweischneidiges, vorwiegend zum Hieb konzipiertes, einhändig geführtes Schwert mit gerader Klinge. Das Wikingerschwert wurde im 7./8. Jahrhundert nach Christus entwickelt. Diese Schwerter waren keine typischen Waffen der Wikinger, sondern wurden in großen Teilen Europas verwendet. Die besten Schwerter dieser Zeit stammen aus dem fränkischen Reich der Karolinger. Später wurde der Schwerpunkt der Waffe mehr in Richtung des Griffes verlagert, was durch eine Klingenform erzielt wurde, die sich zur Spitze hin verjüngt. Die Wikingerschwerter wandelten sich dadurch nach und nach zum Ritterschwert.